Future of Logistics with AI

11. Swiss Logistics Innovation Day
Datum: 19. November 2024
Ort: Altdorf, Uristiersaal

Die Zukunft der Logistik unter Anwendung Künstlicher Intelligenz

Die künstliche Intelligenz (KI) ist ein entscheidender Treiber für die Transformation der Logistik und des Supply Chain Managements. Ihre Fähigkeit, große Datenmengen in Echtzeit zu analysieren und komplexe Entscheidungen zu treffen, ermöglicht eine nie dagewesene Effizienz und Präzision in der gesamten Versorgungskette. 

Optimierung der Lieferketten

Ein wesentlicher Vorteil der KI in der Logistik ist die Optimierung der Lieferketten. Durch fortschrittliche Algorithmen können Unternehmen präzise Prognosen über Nachfrage und Bestandsmanagement erstellen. Diese vorausschauenden Analysen helfen, Lagerbestände optimal zu verwalten und Engpässe zu vermeiden. Gleichzeitig wird das Risiko von Überbeständen reduziert, was die Kosten senkt und die Ressourcennutzung verbessert.

Effiziente Routenplanung und Transportlogistik

KI-basierte Systeme revolutionieren auch die Routenplanung und Transportlogistik. Mithilfe von Echtzeitdaten und maschinellem Lernen können Transportrouten dynamisch angepasst werden, um Staus zu umgehen und die Lieferzeiten zu verkürzen. Dies führt zu einer Reduzierung der Leerfahrten und des Treibstoffverbrauchs, was nicht nur die Kosten senkt, sondern auch die Umweltbelastung verringert.

Automatisierung und Robotik

Die Automatisierung spielt eine zentrale Rolle in der modernen Logistik. Autonome Fahrzeuge und Drohnen, gesteuert durch KI, beschleunigen die Lieferung und erhöhen die Zuverlässigkeit. In Lagerhäusern übernehmen Roboter, die durch künstliche Intelligenz gesteuert werden, repetitive Aufgaben, wodurch die Produktivität steigt und menschliche Arbeitskräfte für komplexere Tätigkeiten freigesetzt werden.

Verbesserung der Sicherheit und Produktivität

Intelligente Assistenzsysteme, die KI nutzen, tragen zur Verbesserung der Sicherheit und Produktivität der Mitarbeiter bei. Diese Systeme können potenzielle Gefahren erkennen und rechtzeitig Warnungen aussprechen, um Unfälle zu vermeiden. Gleichzeitig können sie die Arbeitsabläufe optimieren und den Mitarbeitern helfen, effizienter zu arbeiten.

Zukunftsperspektiven

Die Entwicklung der KI in der Logistik steht erst am Anfang. Mit fortschreitender Technologie werden die Systeme immer intelligenter und anpassungsfähiger. Die Integration von Blockchain-Technologie zur Nachverfolgung und Sicherung von Lieferketten, die Nutzung von IoT (Internet of Things) für Echtzeit-Überwachung und die Weiterentwicklung von maschinellem Lernen und Deep Learning werden die Logistik und das Supply Chain Management weiter transformieren.

Nehmt euch diesen Tag Zeit, um mit unseren Partnern und uns , den "Kopf zu öffnen" und euch mit neuen Impulsen und ausgiebigem Networking zu "boosten".

VNL Mitglieder nehmen kostenlos teil!!!

Alle Teilnehmer, Refrenten, Moderatoren, etc. werden gebeten, sich über die Website anzumelden.   

 

Agenda

9:00 - 9:30

Kaffee & Gipfeli

Uristiersaal, Dätwylerstr. 27

9:30 - 9:45

Einführung in den Tag
Prof. Dr. Herbert Ruile

Uristiersaal

9:45 - 10:30

Keynote - 1

10:15 - 11:00

Keynote - 2

11:00 - 11:30

Networking Break

11:30 - 12:30

Impulse
Pecha-Kucha Style

12:30 - 13:30

Networking Lunch

Uristiersaal

13:15 - 13:30

Einführung Workshop
Thementische

Gesamtmoderation UNITY Schweiz AG

13:30 - 14:45

Innovation Workshop Teil I

14:45 - 15:15

Networking Break

Uristiersaal

15:15 - 16:30

Innovations-Workshop Teil II

16:30 - 17:15

Zusammenfassung und follow-up
Prof. Ruile und UNITY Schweiz AG

17:15 - 18:45

Apéro

Tickets

Referenten

... wir arbeiten daran ...

 

Sponsoren & Partner

Werden Sie jetzt Partner des Swiss Logistics Innovation DayDer Swiss Logistics Innovation Day bietet attraktive Möglichkeiten für Sponsoring. Interessiert ? Kontaktieren Sie uns!

Marcus HapigGeschäftsführer

Mobile: +41 78 904 15 15 E-Mail senden

Partner

Rückblick

Rückblick SLID 2023, ein Beitrag der Thommen Group